WAS DICH ERWARTET

Arbeitsplatz, Workshops, Starthilfe.

_MG_5642_websize_edited.jpg

WERKSTATT UND ARBEITSRAUM

In einem der ältesten Gebäude des Spielzeugdorfs Seiffen, einem Vierseitenhof, wartet ein kostenloser Arbeitsraum mit Holzbearbeitungsmaschinen und Working Spaces, in denen man frei arbeiten, kreative Ideen entwickeln und direkt umsetzen kann. Die DENKSTATT steht außerdem jedem offen, der einen Rat rund um die Themen Holzkunsthandwerk, Selbstständigkeit und Gestaltung sucht, sich auch einfach mal umschauen und einen Kaffee trinken möchte.

 

WORKSHOPS & VORTRÄGE 

Wir veranstalten regelmäßig und für alle offen Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden zu sämtlichen Themen des Holzkunsthandwerks und darüber hinaus. Schauen Sie einfach bei Aktuelles vorbei.

SEMINARWOCHEN

Für Gruppen, zum Beispiel aus Gestaltungshochschulen, bieten wir an, mit den Teilnehmern gemeinsam für ein paar Tage bis zwei Wochen in der DENKSTATT zu arbeiten. Das Thema wird individuell und in Abstimmung ausgesucht. Bisher drehte es sich oft um traditionelle erzgebirgische Objekte, die ganz neu gedacht, entworfen und Prototypen gebaut wurden. Begleitend werden Betriebe besucht, Input über das Handwerk gegeben und auch abends am Lagefeuer gesessen und die Natur genossen. 

Für mehr Eindrücke, folgen Sie uns aus Instagram.

 

DAS DENKSTATT-QUARTAL

Für einen längeren Zeitraum können interessierte HandwerkerInnen, Quereinsteiger, DesignerInnen oder Studierende in die DENKSTATT nach Seiffen kommen, um sich hier auszuprobieren, sich mit dem Handwerk vor Ort zu vernetzen oder Ideen umzusetzen.

 

Für die Zeit, in der Sie in der DENKSTATT arbeiten, stellt die Gemeinde Seiffen unmöblierte, kostenfreie Wohnungen bereit. Sie zahlen lediglich die Nebenkosten wie Strom und Wasser. Kommen Sie für Details gern auf uns zu.

Außerdem können Sie teilnehmen an den Workshops und Vorträgen vor Ort und haben Zugang zu einem großen Erfahrungsschatz des traditionellen Handwerks und zum umfangreichen Fundus und der Bibliothek des Erzgebirgischen Spielzeugmuseums Seiffen.

Ein weiterer Vorteil: Näher am Markt geht nicht. Das Erzgebirge ist ein Magnet für holzaffine Kunden, die hochwertige, nachhaltig produzierte Artikel und Spielzeug aus Holz suchen. Allein Seiffen besuchen im Jahr ca. 400 000 Besucher. Traditionsreiche Unternehmen suchen neue Entwürfe, Ideen oder sogar Nachfolger.

Wir wollen Start-Ups, Künstler, Designer, Handwerker und Quereinsteiger mit dem ortsansässigen Handwerk vernetzen. Dazu bieten wir umfangreiche Unterstützung bei Auftragsanbahnung, bei Verkaufs-, Vermarktungs- und Ausstellungsmöglichkeiten und Betriebsrundgänge.

GROSSSTADT KANN JEDER 

Die Region mag etwas ab vom Schuss liegen, aber genau darin liegt auch ihr Reiz. Fernab vom Mainstream, dem Gedränge der Stadt und teuren Mieten wohnst du hier mit Platz zum Leben und Ausprobieren und umgeben von Natur. Die Region ist beliebtes Ausflugsziel für Wintersport, Waldspaziergänge und Mountenbiking.

Eine Kindertagesstätte mit freien Plätzen und eine Grundschule gibt es im Ort.

SIE HABEN AN EINEM DER ANGEBOTE INTERESSE ODER WOLLEN GEMEINSAM ETWAS GANZ ANDERES STARTEN?

DENKSTATTxSchneeberg_Holzgestaltung_053.
DENKSTATTxSchneeberg_Holzgestaltung_056.